Pustebeinehose als Partneroutfit – oder ich träume von Urlaub am Meer

Hatte ich nicht erst berichtet, dass ich keine Babyklamotten mehr nähen wollte? Wir haben definitiv zu viel. Ich hatte mir sehr vorgenommen, dass ich nur noch nach Bedarf für das  Babymädchen nähen wollte. Und dann war ich hier im Billigbaumarkt, und konnte an einem einfachen Baumwollstoff nicht vorbei. „Pustebeinehose als Partneroutfit – oder ich träume von Urlaub am Meer“ weiterlesen

Lätzchen und wieder teuflische Tippy Toes

Manchmal ist einfach der Wurm drin. An meinen Bonustagen nähte ich fast täglich, vielleicht habe ich es einfach ein wenig übertrieben. Bonustage nenne ich die Mutterschutztage, mit denen ich nicht gerechnet hatte. Eigentlich dachte ich, dass auch No. 2, so wie schon No. 1, vor dem geplanten Termin auf die Welt kommen möchte. Aber während ich diese Zeilen hier tippe, wächst der Bauch ins Unermessliche und nachdem ich kein Freund des Nichtstuns bin, aber auf Grund des wachsenden Umfangs nur noch leichte Tätigkeiten ausführen kann (und wer hat schon Lust auf übermäßigen Frühjahrsputz), vergnüge ich mich an meinen Nähmaschinen. „Lätzchen und wieder teuflische Tippy Toes“ weiterlesen

Pimp my Kaufladen oder müssen Geschenke immer neu gekauft sein?

Diese Frage stelle ich mir wirklich. Kann ich meiner Tochter etwas gebrauchtes zu Weihnachten schenken? Nach längerem Nachdenken – ja natürlich. Den Anstoß gab dieser tolle Kaufladen, den ich zufällig gebraucht zum Verkauf entdeckte. Einen Kaufladen wünschte sich das Tochterkind schon lange. Bisher spielte sie Kaufladen mit einer Kasse und zwei Mandarinenkisten mit Bezug, die auf ein Tischchen gestellt wurden. Aber der Wunsch nach einem echten großen Kaufladen, wurde immer wieder geäußert.

„Pimp my Kaufladen oder müssen Geschenke immer neu gekauft sein?“ weiterlesen

Lätzchen Hummel in Karrottenbrei Farbe

Zugegebenermaßen ist es vielleicht ein bisschen bald, dass ich noch vor der Geburt Lätzchen genäht habe. Aber erstens hatte ich das Schnittmuster gedruckt herumliegen und zweitens, weiß man ja nie, ob man überhaupt noch zum Nähen kommt mit zwei Kindern im Haus. Außerdem hatte ich beim Stoffe sortieren dieses tolle orangene Frottehandtuch in der Hand. Und passt das nicht perfekt zum ersten Karottenbrei?  „Lätzchen Hummel in Karrottenbrei Farbe“ weiterlesen