Kleine Nettigkeiten

Kurz vor Weihnachten schrieb Fr. Kaeferin von kleinen Nettigkeiten. Auch ich mag solche Aktionen, und ich durfte mich schon ganz kurz darauf über eine kleine weihnachtliche Nettigkeit freuen. Im Päckchen fand sich eine tolle genähte Weihnachtskarte und ein passendes kleines Traubenkernkissen, was sicherlich bald Verwendung findet. Das Kissen der großen Tochter, ist nämlich nicht mehr auffindbar. Dazu gab es ein kleines Büchlein für die Tochter und einen gefalteten Weihnachtsengel, der sich gleich zu den Weihnachtskarten gesellen durfte.

Kennt ihr die Aktion? Es geht so:

Aus allen, die mir einen Kommentar hinterlassen, werden 3 Personen ausgelöst und erhalten in diesem Kalenderjahr (da habe ich ja richtig lange Zeit!) eine Überraschung von mir. Etwas Gebackenes, Gebasteltes, eine Postkarte oder irgendwas anderes Schönes. Auf jeden Fall etwas, das mit Liebe gemacht oder ausgewählt wurde. Wann die Überraschung kommt, steht noch nicht fest und wird auch nicht verraten.

Es gibt einen ganz kleinen Haken:
Diedrei Leute, die ein Geschenk bekommen, müssen das gleiche Angebot in ihrem Blog machen.

Dementsprechend können auch nur Menschen mitmachen, die einen Blog und ihren Wohnsitz in Deutschland (sonst sind die Portokosten so hoch) haben. Ebenso solltet ihr mindestens 18 Jahre alt sein und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Und natürlich wäre es schön, wenn ihr auf eurem Blog zeigt, was ihr bekommen habt und was ihr verschickt.
Also, möchtet ihr dabei sein und eine kleine Nettigkeit von mir bekommen? Dann kommentiert unter diesem Post.

Link zum Freutag

 

3 Antworten auf „Kleine Nettigkeiten“

  1. Eigentlich hätte es bei mir schnelle Nettigkeit heißen müssen, so wie ich die Sachen zusammengeschustert habe. Zum Glück hast du da deutlich mehr Zeit, das Jahr ist schließlich noch jung!
    Toll dass du die Aktion weitermachst.
    Gruß Frau Käferin

  2. liebe Jasmin,
    die Idee finde ich wirklich gut, da würde ich gerne mitmachen. Die Nettigkeiten, die du bekommen sind wirklich schön, ich bin gespannt, was du in deine Päckchen packen wirst…….Ein Jahr ist ja eine gute Zeit für so etwas:-)
    Liebe Grüße Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.