Bloggernettie – zu Hilfe…

Was trudelt denn da im Hause jeder-kann-naehen ein? Ein unerwartetes Päckchen. Den Absender kenne ich gut und ich hatte schon Angst, dass das Päckchen, was ich erst auf den Weg in den Norden schickte wegen nicht gefallen zurückkam.  Aber weit gefehlt. Es befand sich etwas Nettes darin. Der Blogger Nettie. Und was soll ich sagen Fr. Käferin. Du hast genau unseren Geschmack getroffen. 2015-09-22 04.20.22 Es gab für das Mädchen ein tolles Hauskissen mit tollen Applizierungen. Ich weiß wie lange so etwas dauert und bin ganz gerührt. Die Arbeit weiß mein Mädchen vielleicht nicht zu würdigen, aber die Möglichkeit zwei kleine Bücher im Kissen zu verstauen dafür umso mehr. Sie nimmt nämlich tatsächlich gerne ein Buch mit ins Bett statt einem Kuscheltier und ist ein richtiger Bücherwurm. 2015-09-22 04.18.42Die Taschen waren schon mit zwei Pixies belegt, die wir beide noch nicht kannten. Connie kennen wir und in Kombination mit Fußball hat es beste Chancen ein Bestseller zu werden und sich in die Fußballklassiker „Paulas Aufstieg“ und „Max wird Weltmeister“ einzureihen. 2015-09-22 04.19.12Und so landete das Kissen tatsächlich gleich in der „Höhle“ des Mädchens. So bezeichnet sie seit neuestem ihr Babybett in dem sie – seit das Kissen im Haus ist auch tatsächlich wieder schläft…die letzten Monate wurde das ja verweigert und sie schlief nur im 80cm breiten erwachsenen Einzelbett aus dem sie hin und wieder aber heraus plumpste. So hatten wir nun ein paar ruhigere Nächte, weshalb das Kissen wohl das größere Geschenk für uns Eltern ist 🙂 Fr. Käferin, falls Du Zaubergarn für besseren Schlaf vernähst, hätte ich gerne eine 1000m Rolle um ein paar entsprechende Laken zu nähen. 2015-09-22 04.20.03 Für mich war dieser tolle Einkaufsbeutel im Paket. Fr. Käferin, der Stoff gefällt mir wahnsinnig gut. Das ist doch genau mein Geschmack. Vielen vielen Dank. Meist führe ich darin mein Mittagessen in die Arbeit und mache kleiner Einkäufe im Ort. Und auf dem Bild seht ihr noch eine Einkaufswagenchiptasche. Ganz ehrlich, so etwas wollte ich doch tatsächlich immer mal haben, denn ich verliere diese Plastikdinger ständig. Und so ist das grüne Täschchen gleich dankbar an meinen Schlüssel gewandert. Ein durch und durch gelungenes Paket. Und damit fängt mein Problem an…Den Nettie möchte ich ja weitergeben. Und möchte auch jemanden so eine Freude machen. Aber wen von meinen Blog followern kenne ich so gut, dass ich weiß, was gefällt? Umgekehrt ist das viel einfacher 🙂 Ich weiß bei fast allen Blogs, denen ich folge, was ich mir von der kreativen Dame wünschen würde. Wollt ihr mir helfen? Was würde euch denn von meinen genähten Dingen gefallen?

Link zum Freutag

9 Antworten auf „Bloggernettie – zu Hilfe…“

  1. Auf Facebook, hatte ich dir schon eine kleines Kommentar hinterlassen, aber irgendwie, bin ich eher der Blog-Fan *grins*.
    So tolle Sachen als kleine Nettigkeit – wow- da hat sich Frau Käferin ja mächtig ins Zeug gelegt – Hut ab. Ich finde es eine Wirklich tolle Idee – für nettes Miteinander.
    Zauberfaden ja davon hätte ich auch gerne welchen 😉 . Ich wünsche dir erholsamen Schlaf. LG lässt dir da – Frau Mama;-)

    P.S. Du hattes oben geschrieben was würdest du dir wünschen? Ich bin einfach mal so frei und antworte darauf. Auf deiner Seite hast schon so viele tolle Sachen gezeigt, am aller Besten fand ich aber den Badeponcho. Als Kursleiterin für Baby- und Kleinkinderschwimmen wäre sicher auch keine andere Antwort möglich *grins*. Nein im Ernst, ich hatte mir schon so lange vorgenommen, das Nachzumachen /Nähen, aber irgendwie kommt immer etwas dazwischen *grrr*

  2. Puh, endlich angekommen. Ich hatte bei Hermes schon einen Nachforschungsantrag gestellt. Denn 2,5 Wochen für die Zustellung eines Paketes zu brauchen (Sendungsverfolgung ist praktisch) fand ich dann doch etwas lange.

    Es freut mich, dass alles gut angekommen ist. Hat mir riesigen Spaß gemacht! Das Wundergarn ist übrigens so wunderbar, dass es vorerst ausverkauft ist. Ich sage aber bescheid, wenn sie es wieder produzieren 🙂

    Gruß Frau Käferin

  3. Wow, was eine Freude so unerwartete Post!!!
    Das Haus sieht wirklich toll aus! Und Beutel – die hat irgendwie jeder zu wenig, oder? 🙂
    So schön zu lesen, wie sehr du dich über dein Päckchen freust!

    Liebe Grüße
    Lara

  4. Das ist ja ein tolles Paket geworden! So ein Hauskissen wollte ich auch schon länger mal nähen, aber bin noch nicht dazu gekommen.
    Vielleicht hilft es dir die Blogs deiner zu Beschenkenden durchzustöbern, so hab ich es damals gemacht um auf eine Geschenkidee zu kommen 🙂
    Ich wünsche noch viele weitere Nächte mit ruhigem Schlaf 😀
    Liebe Grüße, Christine

  5. Wow, was für ein tolles Geschenk! Wie schön, dass meine Aktion gut ankommt und es freut mich, dass solch tolle Sachen entstehen.

    Zwecks Weitergabe: ich dachte ursprünglich ohnehin, dass man den Nächsten auslost, finde ich fairer (und es kommt kein Neid auf). Man kann ja dann die betreffende Person immer noch fragen, ob sie mitmacht (oder auch nicht;-)).
    Und meist bekommt man durch das Stöbern auf den jeweiligen Blogs ja auch ein Gefühl, was gefallen könnte…

    LG
    Corina

    PS: Denkst du ans Verlinken in meinem Blog?

  6. Da hat Dir die liebe Frau Käferin aber wirklich schöne Sachen zukommen lassen. Das Haus gefällt mir auch gut und ist eine schöne Idee um die Bücher zu verstauen 😉
    Liebe Grüße und viel Freude damit!
    Bibi

  7. So ein tolles Nettie! Unglaublich, dass dein Töchterchen jetzt so schön schläft, da macht sich echt eine Marktlücke auf ;O) Bin mal gespannt wen du beschenken wirst :O) Auf dem entsprechenden Blog stöbern inspiriert bestimmt, außerdem kommen Andere auf Ideen, was man selber braucht, auf die man selber nie gekommen wäre (siehe Häuschenkissen ;O) lg, Raphaele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.