Endlich wieder Taille…

Kimonogürtel-komprimiert

…und die darf auch betont werden. Nach einem Schnittmuster von Schnittquelle (Kummergürtel, wobei ich ihn Kimonogürtel nenne) ist dieses Accessoire entstanden. Wie ihr euch denken könnt, unglaublich einfach zu nähen, und daher ein glücklich machendes Projekt für zwischendurch. Am liebsten trage ich ihn zu ganz in schwarz, so dass die Farben auch gut rauskommen. Passt aber auch super zu blauen Jeans und weißer Bluse. Nachdem das mal wieder ganz alleine für mich ist, geht es damit zu RUMS.

3 Antworten auf „Endlich wieder Taille…“

    1. Kummerbund heißt der breite Gürtel bei einem Frack, oder? Ich würde ihn auch als Kimonogürtel bezeichnen. Wollte ich auch schon lange mal nähen, habe sogar einen Schnitt aus der Burda, aber wie das so ist … Deiner ist auf jeden Fall sehr edel geworden und peppt das schwarze Outfit optimal auf. ;o), Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.