Kletterhosen

Meine große Tochter würde wenn es nach ihr ginge jeden Tag in der Woche ein anderes Hobby pflegen. Das bekommen wir zum einen zeitlich nicht unter und zum anderen wäre so ein voller Kalender für Kinder sicherlich nicht ideal. So beschränke ich Ihre Kurse auf zwei Nachmittag die Woche und wir wechseln auf Grund der vielen Interessen jedes halbe Jahr. Früher oder später wird sie sich hoffentlich für eine Richtung festlegen. „Kletterhosen“ weiterlesen

Hochstuhlkissen für Antilop

Nachdem mein erstes Kind mit extrem viel Sitzfleisch ausgestattet ist, muss ich bei Kind zwei lernen, dass es unglaublich anstrengend ist ein Steh-auf-Männchen im Hochstuhl zu füttern. Hinzu kommt, dass Kind No. 2 sich nicht zu gerne füttern lässt. Lieber untersucht sie alles mit den Fingern und Fäusten ehe etwas in ihrem Mund landet. Oder man testet wie schnell das Brot vom Stuhl segelt, oder reibt den Holztisch mit der gekochten Kartoffeln oder auch mal Nudeln mit Tomatensauce ein. „Hochstuhlkissen für Antilop“ weiterlesen

Playmobil mal anders – neuer Geschirrtuchhalter in 5 Minuten

Mein meistgeteilter Pin auf Pinterest ist neben meinen Palettenprojekten ist ein von mir gemerkter Beitrag für das Kinderzimmer. Hellomime hat hier mitPlaymobil eine traumhafte Garderobe gefertigt. Ich wollte das immer mal nachbauen. Aber manchmal muss man ja realistisch bleiben. Die Playmobilmännchen so sauber zu lackieren, das würde ich nie hinbekommen, so dass dieses Projekt ewig auf der to-do Liste stand, aber nie umgesetzt wurde. „Playmobil mal anders – neuer Geschirrtuchhalter in 5 Minuten“ weiterlesen

Pimp my Kaufladen oder müssen Geschenke immer neu gekauft sein?

Diese Frage stelle ich mir wirklich. Kann ich meiner Tochter etwas gebrauchtes zu Weihnachten schenken? Nach längerem Nachdenken – ja natürlich. Den Anstoß gab dieser tolle Kaufladen, den ich zufällig gebraucht zum Verkauf entdeckte. Einen Kaufladen wünschte sich das Tochterkind schon lange. Bisher spielte sie Kaufladen mit einer Kasse und zwei Mandarinenkisten mit Bezug, die auf ein Tischchen gestellt wurden. Aber der Wunsch nach einem echten großen Kaufladen, wurde immer wieder geäußert.

„Pimp my Kaufladen oder müssen Geschenke immer neu gekauft sein?“ weiterlesen