Geschwisteroutfit 4 boys

Und mal wieder ein Geschwisteroutfit. Diesmal aber für zwei Jungs. Für das Baby gibt es nach langer Zeit mal wieder eine genähte RAS.  Ich hatte in den letzten Monaten ja vermehrt Fridas und auch die Babyhose Käferchen genäht, aber die RAS überzeugt mich immer wieder durch die unglaubliche Einfachheit mit nur einem Schnittteil, und der dadurch sehr kurzen Zuschneide und Nähzeit.  „Geschwisteroutfit 4 boys“ weiterlesen

Windeltaschen für David und Fynn

Ach ich freue mich so. Wir haben einen kleinen Babyboom im Bekanntenkreis und der treibt mich wieder an den Nähtisch. Ich hatte Davids Mama bereits zum ersten Sohn eine Windeltasche genäht – damals allerdings in der einfachsten Ausführung. Daher weiß ich schon, dass dieses Geschenk ankommen wird. Diesmal gibt es ein etwas hübscheres Exemplar mit Namen und Zusatzfächern. Und nachdem es Kind No.2 ist, darf man beim Geschenk zur Geburt den großen Bruder bitte nicht vergessen. Dieser bekam zeitgleich zur Geburt eine Babypuppe. Und was liegt da näher als auch ihm eine Windeltasche zu nähen. Hier sogar mit Wickelunterlage. So können Mama und Sohn synchron wickeln 🙂

„Windeltaschen für David und Fynn“ weiterlesen

U-Heft Hülle und ich plotte jetzt auch!

20160410_201805Endlich, endlich. Nach zwei Jahren Überlegung habe ich mir nun einen Plotter zugelegt. Richtig teuer ist er ja nicht, aber ich war mir nicht sicher, ob ich das brauche. Und dann für etwas Geld auszugeben, was nur herumsteht, finde ich schade. Also immer wieder gehirnt. Ist das nicht viel zu zeitaufwändig? Passt Kosten/ Nutzen denn? Noch so ein Teil herumstehen haben? Wieder in ein neues Programm einarbeiten? Ich will doch nähen und nicht am Computer designen?
Eines Abends habe ich dann einfach das Teil bestellt. Ein Anfängermodell**
und ein gemischtes Bügelfolienset** zum ausprobieren bestellt.

„U-Heft Hülle und ich plotte jetzt auch!“ weiterlesen