SchlagwortFreutag

Freitag ist Freutag Linkparty

Windeltasche und Feuchttüchertasche

Nachdem ich nun schon einige Windeltaschen (z.B. hier und hier und hier) für Freunde genäht habe, wurde es höchste Zeit eine für den eigenen Nachwuchs zu produzieren. Die alte Tasche war schon ordentlich abgenutzt, und ich wollte unbedingt eine Tasche mit mehreren Fächern.

Weiterlesen

Teufelsmütze & teuflische Tippy Toes

Als sich der Nachwuchs anmeldete war klar, dass ich nun endlich mal eine süße Teufelsmütze nähen wollte. Das Freebook findet ihr bei Fr. Kaeferin. Der Sitz dieser Mützen ist immer enorm gut am Baby. Passend zur ersten genähten Pumphose habe ich die Mütze gestaltet. Wenn sie gut sitzt, werden sicherlich noch ein paar Mützen folgen, denn schnell genäht sind sie eigentlich. Am Puppenmodell sitzt sie gut. Mittlerweile gibt es auch ein Bild am lebenden Objekt. Weiterlesen

Nähfüße – oft unterschätzt?

Oft unterschätzt, oder besser gesagt von mir lange unterschätzt!

Nachdem ich immer wieder mit Schrägband einfasse, habe ich mich mal zu einem Schrägbandfuß schlau gemacht. Es gibt hier recht teure und günstige Möglichkeiten.
Ich habe mich mal wieder für letztere entschieden. Aufgrund dieses Artikels von camerakind habe ich ein ganzes Set mit 15 Nähfüßen günstig bei Amazon bestellt. Nach dem Studium der verschiedenen Videos zu den Füßchen habe ich mich dann durchprobiert. Häufig nutze ich den „Raupenfuß“ – eigentlich als Nähfuß für Zierstiche gedacht. Die Breite ist aber so genial für das Einfassen von Shirts (siehe Anleitung hier). Ich hatte ja lange genau wegen dem Einfassen mit einer Coverlock geliebäugelt, bin aber wegen des einfachem Einfassens mit diesem Fuß nun wieder davon weggekommen.

Weiterlesen

Kleine Nettigkeiten

Kurz vor Weihnachten schrieb Fr. Kaeferin von kleinen Nettigkeiten. Auch ich mag solche Aktionen, und ich durfte mich schon ganz kurz darauf über eine kleine weihnachtliche Nettigkeit freuen. Im Päckchen fand sich eine tolle genähte Weihnachtskarte und ein passendes kleines Traubenkernkissen, was sicherlich bald Verwendung findet. Das Kissen der großen Tochter, ist nämlich nicht mehr auffindbar. Dazu gab es ein kleines Büchlein für die Tochter und einen gefalteten Weihnachtsengel, der sich gleich zu den Weihnachtskarten gesellen durfte. Weiterlesen

Mitwachshose,Frida ohne Taschen, Beanie und Knotenmütze

naehblog42Am Dienstag zeigte ich euch ein neues Pumphosen Freebook, aber heute wieder mein aktueller Lieblingsschnitt für Sweathosen – die Mitwachshose. Wieder in dickem Wintersweat, allerdings in blau, abgesetzt mit Taschen aus einem Rest Jersey, das auch noch für die Bündchen reichte. Die Beinbündchen haben eine Mitwachsoption, die sich nach dem letzten Wachstumsschub bereits auszahlt. Im Winter sind diese langen Bündchen auch perfekt, für die etwas höheren Winterstiefel. Weiterlesen

Heute nur ein Foto für euch – Babyset Frida und Tunika Snappy Toddler

20160611_203100Bewährt hat sich im letzten Jahr die Frida Hose für Neugeborene. Der Sitz ist echt gut und sie ist ohne Taschen auch fast so schnell genäht, wie die bisher von mir präferierte RAS.

Weiterlesen

Palettenmatschküche

20160604_142720Nachdem ich diese Woche im Palettenflow bin, gibt es zum Freutag die neue Matschküche, auch wenn noch ein paar Kleinigkeiten fehlen.

Ganz klar war diesen Sommer, das Kind braucht eine Matschküche. Auf jedem Spielplatz mit Wasserhahn, wurde der „Maaaaaatsch“ – wie meine Tochter das Gemisch aus Sand und Wasser, alternativ auch Erde und Wasser huldigt – reichlich gerührt und von Eimer zu Eimer geschüttet.

Weiterlesen

U-Heft Hülle und ich plotte jetzt auch!

20160410_201805Endlich, endlich. Nach zwei Jahren Überlegung habe ich mir nun einen Plotter zugelegt. Richtig teuer ist er ja nicht, aber ich war mir nicht sicher, ob ich das brauche. Und dann für etwas Geld auszugeben, was nur herumsteht, finde ich schade. Also immer wieder gehirnt. Ist das nicht viel zu zeitaufwändig? Passt Kosten/ Nutzen denn? Noch so ein Teil herumstehen haben? Wieder in ein neues Programm einarbeiten? Ich will doch nähen und nicht am Computer designen?
Eines Abends habe ich dann einfach das Teil bestellt. Ein Anfängermodell
und ein gemischtes Bügelfolienset zum ausprobieren bestellt.

Weiterlesen

Shirt und Leggins freebooks

20160313_130502Ein weiteres Sommeroutfit habe ich nach dem Schnitt von eltern.de genäht. Das Shirt sitzt echt toll. Ich würde ja sehr gerne ein gutes Tragefoto zeigen, so dass ihr seht, wie gut es am Kind sitzt, aber mein Mädchen ist einfach nicht in Fotolaune. Beide Stoffe sind Reste von meiner Bethioua . Weiterlesen

Stoffbestellung Polen, oder warum ich dieses Jahr nicht zum Stoffmarkt gehe

(dieser Beitrag ist nicht gesponsert und spiegelt nur meine Erfahrungen wieder)

Ich gehe nicht gerne einkaufen. Einkaufscentren und Innenstädte stressen mich. Online Einkaufsportale sind daher eine wahre Wohltat für mich. Den Stoffladen vor Ort besuche ich immer für die unterjährigen Stoffkäufe. Zweimal im Jahr mache ich dann am Stoffmarkt den Großeinkauf. Dieses Frühjahr werde ich aber auf den Besuch verzichten. Zum einen ist mein Frühjahrs/Sommer nähen fast abgeschlossen und ich brauche eigentlich eher Herbst/ und Winterstoffe. Und dann noch hauptsächlich für’s Kind. Mein erwachsener Schrank und Stoffschrank ist noch gut gefüllt, und er soll nicht weiter aufgefüllt werden.

Weiterlesen

© 2018 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑