Eltern.de Longshirts mit Wolken und warum Kinder uns zu besseren Menschen machen

In Vorbereitung für den Herbst hatte ich in weißer Voraussicht ein paar Longshirt für die Schwestern noch in meinem Mutterschutz genäht. Und tatsächlich wurden diese auch schon im August bei recht kühlen Temperaturen getragen. Den Eltern.de Shirt Schnitt hatte ich ja bereits mehrfach getestet und finde ihn einfach super.  Auch für Mädchen.  (am Dienstag konntet ihr ja schon die maritime Variante sehen) „Eltern.de Longshirts mit Wolken und warum Kinder uns zu besseren Menschen machen“ weiterlesen

Hochstuhlkissen für Antilop

Nachdem mein erstes Kind mit extrem viel Sitzfleisch ausgestattet ist, muss ich bei Kind zwei lernen, dass es unglaublich anstrengend ist ein Steh-auf-Männchen im Hochstuhl zu füttern. Hinzu kommt, dass Kind No. 2 sich nicht zu gerne füttern lässt. Lieber untersucht sie alles mit den Fingern und Fäusten ehe etwas in ihrem Mund landet. Oder man testet wie schnell das Brot vom Stuhl segelt, oder reibt den Holztisch mit der gekochten Kartoffeln oder auch mal Nudeln mit Tomatensauce ein. „Hochstuhlkissen für Antilop“ weiterlesen

Apfeltunika, Leggings, Shorts – 3 Freebooks

In einem kleinen feinen Stoffladen habe ich diesen schönen Apfelstoff entdeckt. Nachdem ich mit dem obstigen Shirt so einen Erfolg bei der Tochter hatte, wollte ich es hiermit nochmal probieren. Kombiniert habe ich mit einem Jersey in Jeansfarben aus meiner letzten Stoffbestellung aus Polen

Die Leggins, ist der altbewährte Schnitt Kinderleggings von Lesulu. Diesmal aber mit etwas Zuwachs in Größe 110. „Apfeltunika, Leggings, Shorts – 3 Freebooks“ weiterlesen

Kimono Tee als Longshirt und neue Mac Jeans

     gesponserter Post

Wie versprochen gibt es nochmal die Jeans von hier (das Modell Mac Dream, welches ich von hoseonline.de zur Verfügung gestellt bekommen habe) in passender Größe. Sie sitzt zwar ähnlich eng, aber ich habe nicht mehr das Gefühl, dass ich sie bei jedem Sitzen sprenge, sondern sie liegt angenehm an. Am besten finde ich den hohen Sitz, der Dank des Stretch Anteils nicht an meinem Hohlkreuz absteht, sondern sich anliegt. Ich brauche wirklich mal keinen Gürtel an der Jeans, der sonst unter engen Shirts immer aufträgt. „Kimono Tee als Longshirt und neue Mac Jeans“ weiterlesen