Eltern.de Longshirts mit Wolken und warum Kinder uns zu besseren Menschen machen

In Vorbereitung für den Herbst hatte ich in weißer Voraussicht ein paar Longshirt für die Schwestern noch in meinem Mutterschutz genäht. Und tatsächlich wurden diese auch schon im August bei recht kühlen Temperaturen getragen. Den Eltern.de Shirt Schnitt hatte ich ja bereits mehrfach getestet und finde ihn einfach super.  Auch für Mädchen.  (am Dienstag konntet ihr ja schon die maritime Variante sehen) „Eltern.de Longshirts mit Wolken und warum Kinder uns zu besseren Menschen machen“ weiterlesen

Hochstuhlkissen für Antilop

Nachdem mein erstes Kind mit extrem viel Sitzfleisch ausgestattet ist, muss ich bei Kind zwei lernen, dass es unglaublich anstrengend ist ein Steh-auf-Männchen im Hochstuhl zu füttern. Hinzu kommt, dass Kind No. 2 sich nicht zu gerne füttern lässt. Lieber untersucht sie alles mit den Fingern und Fäusten ehe etwas in ihrem Mund landet. Oder man testet wie schnell das Brot vom Stuhl segelt, oder reibt den Holztisch mit der gekochten Kartoffeln oder auch mal Nudeln mit Tomatensauce ein. „Hochstuhlkissen für Antilop“ weiterlesen

Playmobil mal anders – neuer Geschirrtuchhalter in 5 Minuten

Mein meistgeteilter Pin auf Pinterest ist neben meinen Palettenprojekten ist ein von mir gemerkter Beitrag für das Kinderzimmer. Hellomime hat hier mitPlaymobil eine traumhafte Garderobe gefertigt. Ich wollte das immer mal nachbauen. Aber manchmal muss man ja realistisch bleiben. Die Playmobilmännchen so sauber zu lackieren, das würde ich nie hinbekommen, so dass dieses Projekt ewig auf der to-do Liste stand, aber nie umgesetzt wurde. „Playmobil mal anders – neuer Geschirrtuchhalter in 5 Minuten“ weiterlesen

Kopfschmuck für ein Indianerkostüm

Puh, ziemlich viel Staub hier. Ich hatte ja gehofft, dass ich im Herbst wieder mehr zum Bloggen komme. Jetzt ist es Winter und noch immer gab es nichts neues von mir. Das Bloggen ist nun mal mein Hobby und kommt zur Zeit einfach viel zu kurz.  Nicht zu kurz kam das Surfen auf anderen Blogs mit der traurigen Erkenntnis, das viele viel weniger Bloggen, aber mehr auf Instagramm zeigen.  „Kopfschmuck für ein Indianerkostüm“ weiterlesen