Wie ihr schon gemerkt habt ist einer meiner liebsten Shirtschnitte das freebok Shirt von Eltern.de. (hier auch als langärmliches Shirt zu sehen). Dieses „long“ bezieht sich auf die vertikale Länge. Durch ein extra langes Bündchen, ist dieses Shirt schon eher ein Kleid. Die Arme, das Halsbündchen und die Tasche (die so im Schnitt vorgesehen ist, ich aber tatsächlich zum ersten Mal umsetzte – bei dem Unifarbenen Stoff fand ich das diesmal passend) habe ich aus Resten eines Dschungelstoffes einer Leggins genäht. Die Leggins zeige ich euch sicherlich auch noch. Der Unistoff ist ein extrem günstiger Stoff aus meiner letzten Stofflieferung aus Polen. Mit dem Tragefoto kann ich dann berichten, ob sich Tragekomfort des Stoffes und die Qualität nach den ersten Waschgängen bewährt.

Link zu Mittwochs mag ichNähfrosch, Kiddi Kram