Shirtwoche Teil 2: Einhörner Muküfchen Shirt

Den schönen Einhornstoff aus der zweiten Bestellung aus Polen mussten schnell vernäht werden. Der Stoff gefiel meiner Tochter natürlich außergewöhnlich gut. Ich habe mich daher entschieden ein all-over Einhornshirt zu nähen.



Als Schnitt habe ich den bereits getesteten Muhküfchen Schnitt, den ich aktuell nicht mehr als freebook finde, gentutz. Gut dass ich mir diesen im letzten Sommer sicherte (Beispiele hier und hier).  Statt gepuffter Ärmel, habe ich eine Kellerfalte an der Schulter gelegt. Ungetragen gefällt es mir gut, bin schon sehr auf das Shirt am Kind gespannt. 

 

Und nachdem sich nun immer öfter die Frühlingssonne zeigt, habe ich aus dem Stoff noch eine einlagige Beanie für die jetzt immer wärmer werdenden Tage genäht (Schnitt: Schlappohrbeanie von krumme Nadel ohne Schlappohren – hier mit Ohren)

Link zu Creadienstag, Meertje, DienstagsDinge, HoTNähfrosch, Kiddi Kram

 

 

3 Antworten auf „Shirtwoche Teil 2: Einhörner Muküfchen Shirt“

  1. Liebe Jasmin,
    der Stoff gefällt mir sogar, trotz des recht hohen Rosa-Anteils ;o) Obwohl, er ist ja sehr bunt und so schön gezeichnet! Kellerfalten sind auch eine Idee, vielleicht teste ich das auch mal… Ja, das Muhküfchen-Shirt war ein Adventsgeschenk und zeitlich begrenzt… zum Glück hatte ich es mir auch damals gesichert! Allerdings benutze ich jetzt dauernd die Eleara als Shirt, langsam zweifle ich dran, dass jemals ein Kleid draus wird :oD lg, Raphaele

  2. Oh, wie süß!!!
    Auch wenn ich eigentlich nicht so der Einhorn-Fan bin: das Shirt gefällt mir richtig gut!
    Ich finde Stoff und Schnitt passen perfekt zueinander und mit der Mütze zusammen hast du ein wirklich süßes Outfit gezaubert <3

    Liebe Grüße
    Lara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.