Windeltasche und Feuchttüchertasche

Nachdem ich nun schon einige Windeltaschen (z.B. hier und hier und hier) für Freunde genäht habe, wurde es höchste Zeit eine für den eigenen Nachwuchs zu produzieren. Die alte Tasche war schon ordentlich abgenutzt, und ich wollte unbedingt eine Tasche mit mehreren Fächern.

Genäht wurde wieder nach dem Lieblinggschnitt von Herzbotschaft. Ich habe aber statt des Verschlußes einen altbewährten Gummi eingenäht. Gerade bei Babys habe ich gerne immer eine Windel mehr dabei, oder auch mal die große Packung Feuchttücher. Da ist man mit einem Gummiverschluß einfach flexibler, wenn auch optisch nicht so schön, so dass ich den Gummizug nach hinten verlegt habe. Als Stoff habe ich einen meiner aktuellen Lieblingsmotive vernäht. Der Stoff war eigentlich für einen Rock gedacht, aber ich habe das Werk so verhunzt, dass der Stoff in die Restekiste wanderte und mich bald täglich in der Wickeltasche erfreuen wird. Verziert mit ein paar Webbändern und Spitze, gefällt es mir nochmal besser. Für das Innenleben nutze ich noch den letzten Rest eines gelben Baumwollstoffs, den ich für das erste Herzgewand verwendet hatte.

Und nachdem ich aktuell nichts für die kleine Schwester nähen kann, ohne dass auch die große Schwester etwas bekommt, gab es noch eine Feuchttüchertasche mit pinkem Zipper. Hierfür habe ich noch ein Reststück des wunderbaren Holzoptikwachstuches verwendet.  (Mehr aus diesem wunderbaren Muster findet ihr hier.) Die Tasche habe ich grob nach dieser Anleitung von kleine Fluchten genäht, aber die Maße auf die größere Packung angepasst.

Link zum Freutag, T&T, Kiddikram, Sew Mini, Nähfrosch

 

5 Kommentare

  1. Sehr hübsch geworden und praktisch vor allem. Klasse 😍😍😉

  2. Das hast du aber wieder schön gezaubert! 🙂 Beide Stoffe gefallen mir sehr….

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

  3. Bei den Ladybugs erging es mir genauso….ich habe die Vorlage übrigens zerschnitten den Rand habe ich abgeschnitten und selber wieder dran genäht und den Kopf habe ich vom Körper getrennt…danach klappte es suuper.

    Viel Spaß beim ausprobieren… 🙂
    Liebe Grüße deine Nähbegeisterte

  4. Die Windeltasche ist hübsch, die Stoffe und Bänder passen wunderbar zueinander :o) Mit dem Gummi, das kann ich nur unterstreichen! Sehr praktisch!! Liebe Grüße, Raphaele

  5. du hast ja sooo Recht, eine Windel mehr ist immer gut und auch Feuchttücher kann man nie genug haben.
    Ich werde jetzt mal durch verschiedene Blogs stöbern. Bin hellwach und kann nicht mehr einschlafen. Da kann ich die Zeit auch so verbringen, und mich nicht nur von einer Seite auf die andere drehen. Warum ich wach bin?
    „Maaaamaaaaa“ rief Das Käferchen eben laut und mehrfach über das Babyphone. Und was war, als ich dann in ihr Zimmer kam? Die junge Dame verkündete, dass sie gar nicht müde sei und deshalb auch nicht schlafen könne. Dabei lag sie eingekuschelt in ihrem Bett und SCHLIEF! Sehr witzig! Jetzt spricht die auch noch im Schlaf. Blöd nur, dass sie mit ihrem Rufen Das Igelchen geweckt hat, die jetzt WIRKLICH nicht mehr schlafen konnte. Daher durfte ich gerade zusammen mit dem Kleinchen Küche spielen. Tja und nun kann ICH nicht mehr schlafen 😔 Naja, dann lese ich eben ein wenig.
    Gruß Frau Käferin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑