Palettenterrasse

Fast könnte ich meinen Blog umbenennen in jeder-kann-nahen und aus-Paletten-alles-mögliche-bauen.
Wobei Bauen bei diesem Projekt schon wieder zu viel wäre. Wir haben lediglich 2 Steinpaletten, die schone eine gewisse Patina hatten, an der Ostseite unseres Hauses aufgestellt.

20160618_082323
Vorher haben wir einen etwas größeren Aushub vorgenommen und die „Terrassenfläche“ mit einer Rasenkante abgegrenzt. Dann mit etwas Schotter gegen eine zu schnelle Verwitterung der Paletten aufgefüllt und mit einer Füllung von hübscheren Steinen bis zum Rand der Rasenkante aufgefüllt. Online habe ich ein passendes Bistroset zum Sitzen 20160403_090949gefunden und mit ein bisschen Deko – zwei bepflanzte Obstkisten und unser verwitterter Buddha – fühlen wir uns so wohl, dass wir hier öfter sitzen als auf unserer Hauptterrasse. Wir haben von hier aber auch einen perfekten Blick auf unsere mittlerweile gut gedeihende Hochbeetbepflanzung (bald zu sehen, wie es heute mit Pflanzen dort aussieht), den Sandkasten und der neuen Matschküche, die ich euch demnächst vorstelle.
Falls ihr noch mehr von meiner Palettenbastelei sehen wollt, dann hier entlang.
CreadienstagMeertjeDienstagsDingeHoT, upcycling Gusta

3 Kommentare

  1. Sehr schöne Idee, toll umgesetzt gefällt mir tor
    Tal gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

  2. Super sieht das aus und soooo gemütlich mit der bepflanzten Obstkiste. Einfach ein gelungener Sitzplatz.
    Danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

  3. Hm, das wäre doch mal eine Idee für die erwünschte Kinderterrasse.
    Gruß Frau Käferin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑