Turnbeutel

Nähblog32Unglaublich wie die Zeit vergeht. Im Herbst kommt mein Baby schon in den Kindergarten. 3 Jahre! Das kommt mir einerseits so kurz vor. Andererseits ist mein Leben vor ihr, so weit weg, dass ich mir gar nicht mehr vorstellen kann, wie das war. Zurück zu meinem Baby…Sie freut sich schon sehr. Endlich in den Kindergarten und groß sein.

Nähblog33Heute zeige ich euch sogar drei Turnbeutel, die ich genäht habe nach dieser Anleitung, wobei ich die Kordel nur halb so lang wählte für die Kinderbeutel. Ich habe die Unterteilungen der Vorderseite aber nach der Größe des Plottes entschieden, bzw. beim Beutel mit den Zwergen nach dem Zuschnitt der Reststücke. Beim roten und Eulenbeutel habe ich unten auch keine Abnäher gesetzt. Als Kordelhalterung habe ich mich einmal an die Anleitung gehalten, einmal mit Schrägband und einmal mit doppeltem Webband experimentiert. Funktioniert alles prima.

Warum habe ich nun drei Beutel? Beutel Nummer eins entstand nach dem Nähen der Zwergentulpentasche. Ich mag die Carlitos Zwerge so gerne. Ich hatte sie damals von Stoff-Flausen bekommen und wollte noch den letzen Rest vernähen. Dann kam aber der Plotter ins Haus und so ein Turnbeutel mit Namen ist doch eine tolle Sache. Also geplottet und genäht. Mein Mädchen mag Katzen, so dass der Plott von Fräuleinmutti (übrigens for free!) perfekt passte. Perfekt passte? Da habe ich mal wieder falsch gedacht. Das Problem war nicht der Beutel, sondern dass ich einen weiteren Beutel für ein anderes Kind nähte und dann mit Eulen. Die Eulenliebe hatte sich bei ihr eigentlich abgeschwächt, aber beim Anblick des bunten/lila Beutels war sie nicht zu halten und es gab ein Drama mit vielen Tränen, dass ich diesen doch viel hübscheren Beutel weggebe. Sie wäre sogar bereit gewesen den Namen zu ändern nur um diesen Turnbeutel in den Kindergarten tragen zu dürfen.

Link  zum FreutagUpcycling (der weiße Stoff auf den Beuteln ist mal wieder ein  weißes aussortiertes Baumwollhemd), T&TNähfroschKiddi KramMeitlisachen

 

 

 

2 Kommentare

  1. Turnbeutel kann man immer brauchen. Wahnsinnn wie die Zeit vergeht – nun kommt sie in den Kindergarten und ehe du dich 3 mal umdrehst geht sie in die Schule.
    aber bis dahin kannst du sicherlich noch einiges nähen 😉
    danke fürs teilen <3
    liebe grüße
    gusta

  2. Das sind wirklich ganz tolle Beutel. Ich wollte mich auch schon länger mal daran wagen, aber für mich selber. 🙂
    Ich kenne die Beutel noch aus der eigenen Kindergartenzeit, aber ich wusste gar nicht, dass sie immer noch dort getragen werden? Oder ist das in den letzten Jahren einfach wieder neu entstanden, seitdem Turnbeutel (wieder?) modern sind?

    Liebe Grüße,
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑