Die vergoldete Palette – Palettenbastelei vierter Streich


P1030606Nach den Palettensofas und Tischen, den Hochbeeten und dem Kaminholzregal nun Nummer 4: Die vergoldete Palette.
Die meisten werden hier schon den Kopf schütteln, aber guckt euch doch erstmal die Bilder an. Uns fehlte noch ein kleines Wohnzimmerregal, und eine Palette aus dem ursprünglich 15 Paletten hohem Turm hatten wir noch übrig. Schnell Pinterest befragt, und wir wurden inspiriert.

Die Idee mit der Vergoldung ist aber von uns. Wir haben im Wohnzimmer einen goldenen chinesischen Hochzeitsschrank. Diesen wollten wir durch noch mehr Gold im neuen Wohnzimmer besser in die Einrichtung integrieren. Wir haben die Palette etwas abgeschliffen, dann grundiert und dann mit einem einfachen Goldspray lackiert. Nach der Lackschickt durfte es draußen erstmal eine Woche ausdünsten. Der Lack ist zwar Innenraumtauglich, aber der Geruch ist schon übel.
Auf der Palette wurden dann nur noch 3 Regalbretter angebracht und ein paar Möbelfüße und Voila….
Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ziel war es ein Regal zu schaffen, dass noch nach Palette aussieht, aber trotzdem zum Raum passt. Gleichzeitig haben wir es mit dem Palettenbau geschafft auch endlich die erste Wand zu färben. Ich hatte nach einer Werbeaktion auf mehreren Blogs mich in eine Alpina Farbe verliebt. Diese war allerdings im Baumarkt meines Vertrauens noch nicht im Sortiment (liebe Marketing Leute von Alpina – toll, wie ihr die Werbewirkung auf Blogs nutzt, aber ich glaube viele Blogleser wollen dann sofort in medias res gehen, wenn wir etwas inspirierendes gesehen haben), weshalb ich dann auf einen Ton der Hausmarke – für wahrscheinlich deutlich weniger Geld – zurückgriff. Und das Ergebnis haut mich um. Im Alpina Werbeprospekt stand schon etwas von einer zusammenbringenden Farbe, oder so ähnlich. Und das passiert wirklich. Vieles, fast alles in unserem Wohnzimmer haben wir aus unserer alten Wohnung übernommen. Heute haben wir aber nur noch einen großen Wohnraum, so dass nicht unbedingt alles zusammenpasst. Aber die Farbe macht es möglich.
P1030602
Im Regal sind neben Büchern und jahreszeitlicher Deko (auf dem Bild oben noch mit Weihnachtsdeko – die Bilder schlummerten recht lange im Archiv). Und es existiert eine friedliche Koezistenz zwischen dem Tourimitbringsel Ganesha  aus Yogyakarta und der Elefantenspieluhr, die wie meine Tochter findet, prima zusammenpassen. Elefant zu Elefant, ihr versteht 🙂
P1030608Passend zur Palette habe ich dann noch eine kleine Palettenwand gezimmert für drei Fotos (von einem Urlaubstrip nach Yogyakarta – Borobudur), die nun von unserem relativ kleinen Fernseher (der sowieso nie läuft) optimal ablenken. Und auch hinter diesem goldenen Holzkonstrukt haben wir das dunkle grau/blau platziert.

7 Kommentare

  1. Liebe Jasmin,

    super Idee … gefällt mir sehr gut und die Bilder wirken sehr stimmig.
    Lust auch auf http://bellacasalinkparty.blogspot.co.at/ zu verlinken?
    Eine Linkparty rein um Deko/DIY für Haus und Garten.

    Würde mich freuen, von Dir zu lesen.
    Liebe Grüße
    BellaMonella

  2. Pinterest liefert den Beweis, Paletten sind mehr als trendige, sie sind inzwischen einer der Eckpfeiler des DIY-Lebensgefühls. Also nur weiter so, denn deine Gold-Palette sieht nicht nur spitze aus, sondern ist die perfekte Liebeserklärung an das Bastelwunder Palette.
    Lieben Gruß

  3. Ach wenn unser Wohnzimmer nur nicht schon so voll wäre, aber alle freien Wände werden von Bücherregalen eingenommen. Bin aber selber Schuld, ich lese einfach viel zu gerne..
    Dein Palettenregal ist wirklich sehr schick.
    Gruß Frau Käferin

  4. Wie cool ist denn euer Regal bitte??? das sieht so gar nicht mehr nach palette aus. einfach nur top! Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen. Magst du es noch beim Upcycling teilen ? http://www.facileetbeaugusta.de/2016/05/mini-kissenbezuge-upcycling-linkparty.html

    liebe grüße
    gusta

  5. Wow, das Palettenregal genial und nimmt nicht viel Raum in den Raum ein ideal für Dekogedöns. Die Wandfarbe ist mir gleich positiv aufgefallen.
    Lieben Gruß,
    Petra

  6. Oh, ich mag Gold, aber im Zusammenhang mit Paletten… das wäre mir nie in den Sinn gekommen. Das Ganze harmoniert super mit der blauen Wand! lg, Raphaele

  7. Wow, sieht wirklich toll aus!
    Ich verstehen normalerweise unter einem Palettenregal auch eher sowas hier. Auf so eine Idee wäre ich selbst nie gekommen… Aber es ist wirklich toll, was man alles aus so einer alten Palette machen kann. 😉

    Viele lieben Grüße,
    Julika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑