Hochbeet

Nähblog24Nummer 2 der Palettenprojekte sind unsere 2 neuen großen Hochbeete. (No. 1 waren die selbst gebauten Terrassenmöbel) Diesmal ein Gemeinschaftsprojekt von Hr. jeder-kann-naehen und mir. Die Paletten haben wir erstmal lasiert. Diesmal leider nicht mit der teuren Lasur, die wir bei den Möbeln verwendeten, sondern die einfache Fichtelasur. Im Nachhinein gefällt uns die Farbe nicht, so dass wir im Sommer sicherlich nochmal den Pinsel anlegen.

Wir haben ein wenig Boden im Garten ausgehoben und aus Bruchsteinen von Hof und Terrasse ein kleines Fundament gebaut. Darauf wurden dann 4 Europaletten gestellt. Das Gewicht drückt diese ordentlich nach unten, so dass keine Bodenverankerung nötig ist. Die 4 Paletten wurden jeweils mit L –Profilen von innen zusammengeschraubt. Dann habe ich Teichfolie mit meinem neuen Elektrotacker J befestigt. Dann folgte die klassische Füllung mit Ästen/ Zweigen und Mutterboden. Über den Winter sammelten wir nun unseren gesamten Biomüll darin.
20160320_081643Dann haben wir mit reifem Kompost und einer dünnen Schicht Pflanzerde aufgefüllt. Das soll dann eine sehr gute Grundlage für das Bepflanzen mit Gemüseplanzen sein.  In den seitlichen Palettenausbuchtungen möchte ich auch noch Pflanztaschen aus Teichfolie anlegen und ein paar Erdbeerpflänzchen und Salate darin ziehen.
Im Laufe des Sommers reiche ich Bilder nach, wie das Beet dann bepflanzt aussieht.
15
Link zum Freutag

8 Kommentare

  1. Definitiv toll! Bin sehr gespannt wie eure Bepflanzung sich entwickelt und wie schön es mit der gesamten Außendeko sein wird. Super Idee.
    Liebe Grüße
    Janny

  2. Hallo,

    bin grade auf deine Seite über Freutag gestoßen. Tolles Palettenprojekt 🙂
    Sieht gut aus und ist super praktisch! Bei mir gibt es heute auch ein Palettenprojekt und es hat auch etwas mit pflanzen zu tun 😉

    Liebe Grüße
    Susanna

  3. Hallo,
    das ist ja eine tolle Idee für ein Hochbeet! Da kann ich meinen Mann bestimmt auch davon begeistern. Kannst du eine genaue Befüllung angeben? Braucht die Teichfolie kleine Löcher? Wir haben nämlich jede Menge Granitsteine und derzeit auch noch viele Äste, da einie Bäume weichen müssen.

    Liebe Grüße
    Conny

  4. Vielen Dank für die Idee! Europaletten haben wir dank Baustelle wirklich reichlich.
    Gruß Frau Käferin

  5. so ein Hochbeet ist ja nicht nur praktisch sonder auch ein toller Blickfang im Garten. Die Lasur gefällt mir ehrlich gesagt auch nicht, aber wenn da Pflanzen wachsen wird man eh nicht viel davon sehen. Ich bin schon gespannt, was du alles ernten wirst.
    So ein Beet fehlt definitiv in unserem Garten. Ob ich meinen Burgherrn dazu überreden kann?
    Liebe Grüße
    Gusta

  6. Toll, hätte ich einen Garten wäre das genau meins.
    Lieben Gruß,
    Petra

  7. Toll sieht dein Hochbeet aus! Da würden ein paar Butterschmalzdosen außen nichts ausmachen – und sie verdecken die Lasur, die Du nicht magst. Danke fürs Zeigen, LG Viola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑