Retroblumentunika

Das Elefantenshirt durftet ihr ja letzte Woche schon bewundern. Nach dem gleichen Schnitt, aber doch ganz anders, ist dieses Blumenshirt geworden. Ich habe länger überlegt, was ich aus diesen hübschen Retroblumen machen möchte. Jetzt ist es ein Blumen all-over Shirt geworden, wie es Kinder toll tragen können. Ich konnte einfach keinen passenden Kombistoff finden. Leichtes helles rosa vielleicht, aber bei Kindern, wäre das doch ein recht gewagtes Unterfangen. Also blieb es lediglich bei den Säumen beim Kontrast. Hier hatte ich einen wunderschönen türkisen Viskosejersey im Schrank, der perfekt passte. Ich hatte auch das perfekt passende türkise Garn im Haus. Leider stammt das aber aus einer Packung billig Garn von irgendeinem Discounter. P1030670

Bisher hatte meine Nähmaschine nie, aber auch wirklich noch nie Probleme mit irgendeinem Garn, aber dieses wollte sie absolut nicht. Ich habe zuerst die Maschine entstaubt, da ich dachte, es liegt vielleicht daran. Aber auch blitzblank lies meine Maschine ständig Stiche aus. Nadeln getauscht, Spule neu aufgespult. Kein Effekt. Tragbar ist das Shirt trotzdem und Dank des Musters fallen die Fehlstiche nicht wirklich auf. Ärgerlich ist es trotzdem, und so ist das Billiggarn dann komplett in der Tonne gelandet. Jaja, wer billigt kauft…

Das Shirt gibt es hier in 3 Varianten bei Muhküfchen.

Link zu CreadienstagMeertjeDienstagsDingeHoTNähfroschKiddi KramMeitlisachen

3 Antworten auf „Retroblumentunika“

  1. Jaja Billiggarn taugt wirklich nichts……ich habe auch noch welches und ärgere mich jedes Mal,wenn ich es mal wieder damit versucht habe. Aber dein Shirt sieht trotzdem super aus, deine Kleine hat sich bestimmt drüber gefreut…….Also ich hätte es getan:-)
    Liebe Grüße
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.