Männerloop – Fleeceloop


IMG-20151214-WA0001

 

Ich starte ins neue Jahr mit einer Männerwoche. Auch Herren wollen benäht werden. Daher zeige ich euch ab heute bis nächste Woche Freitag ein paar Projekte für den Mann, um den Mann, vom Mann.

IMG-20151214-WA0000Heute gibt es einen Männerschal. Aus Fleecresten, die ich gestückelt zusammengenäht hatte und dann gedreht zum einfachen Loop – der wird also nur einmal um den Hals gewickelt statt zweimal. Nachdem Hr. jeder-kann-nähen häufig sein Auto am Stadtrand stehen lässt und dann aufs Klappfahrrad aus dem Kofferraum umsteigt um in die Stadtmitte zu kommen. Das ist bei kaltem Regen und Schnee mit warmen Hals schon deutlich angenehmer.

Link zum Freutag, Nähen für Kerle

P.S.: Meine rote Buggytasche findet ihr hier.

6 Antworten auf „Männerloop – Fleeceloop“

  1. Da kann ich mich Maika nur anschließen: Ich würde den auch jederzeit tragen. Gerade bei dem kalten Ostwind ist ein Schal unverzichtbar. Jedefalls für mich. Mein Mann hat ja Herkunftsbedingt keine Gene für Kälteempfindungen (sagt er).
    Ich freue mich schon auf die folgenden Tage mit deiner „Männerprojektwoche“.
    Gruß Frau Käferin

    1. Jaja, die nicht vorhandenen Kälteren gibt es wohl wirklich. In meiner Familie sind sie aber überhaupt nicht vertreten, so dass wir mittlerweile 3 Schubladen voller Schals horten.

  2. Der ist wirklich toll. Den würden meine Männer sicher auch tragen.
    Hmmmm …. Ich sollte vielleicht auch einmal eine „Männerwoche“ machen?
    Nähtechnisch 😉
    Mein Mann kommt da echt viel zu kurz. Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb er mir ständig kaputte Hosen etc. bringt? Vielleicht ist das SEIN „Wink mit dem Zaunpfahl“ ;))

    Liebe Grüße
    Ellen

  3. Hallo Jasmin,
    der Loop schaut richtig kuschelig und toll aus. Deine „Männerwoche“ gefällt mir. 🙂
    Und Respekt an deinen Mann, dass er bei eisigen Temperaturen auch auf´s Klapprad steigt.
    Viele liebe Grüße
    Susen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.