Lederrock in Leopard

2015-09-29 05.22.52 Letzten Mittwoch Morgen zog ich ein Outfit aus dem Schrank, dass ich schon länger nicht mehr getragen hatte. Anlass war der neue Schal, den ihr auf dem unteren Foto seht. Ich wollte ein braunes Outfit, das zum braun/ bunten neuen Seidenschal passt. Der Schal ist aus einem Seidengemisch, das in der Restekiste auf mich wartete. Den Rock habe ich vor vielen Jahren nach einem älteren Burdaschnitt genäht. Das Material ist 2015-09-29 05.23.56Kunstleder mit Leoprägung und ein bisschen Glitzer. Den Stoff hätte ich wohl nie gekauft, wenn ich damals nicht schon den beigen  Blazer mit Leofutter im Schrank gehabt hätte. Mittlerweile habe ich sogar passende Leoprint Stiefel, welche aber zu einem normalen Mittwoch Bürotag nicht wirklich passen wollen. (Den Haarturban habe ich auch abgenommen ehe ich das Haus verlassen habe). Und hier noch ein paar Fotos vom Rock, so dass ihr den dezenten Leoprint bewundern könnt.  Das Nähen war insgesamt recht einfach. Nichts musste versäubert werden. Lediglich den Reisßverschluss einzunähen war bei dem dicken Stoff etwas umständlich. In der Burda gab es den Tipp bei Leder auch mit Textilkleber beim Saum zu arbeiten. Das war auch wirklich hilfreich, und ich konnte den Rocksaum mit den vielen Ecken auch halbwegs sauber nähen.

Link zum MMM.Neuer Ordner1

4 Antworten auf „Lederrock in Leopard“

  1. Was für eine schöne Kombi! Die Leoprägung beim Rock fällt gar nicht auf, so dezent ist sie, und das Leofutter in der Jacke, das nur an den Ärmeln hervorguckt, ist ebenfalls so dezent, dass es insgesamt einfach ein stimmiges Bild macht! Genau diese Kombi würde mir für mich selber auch gefallen!

    LG, Monika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.