Cordhose – Pustebeine

2015-09-22 04.06.26Das Kind wuchs wieder mal über Nacht. Fast alle Hosen waren plötzlich zu kurz. Nachschub musste her. Ein paar getragene gut gewaschene Jeans gab es am Flohmarkt (ich mag die frisch durchgefärbten neuen nicht so gerne an der Kinderhaut), und natürlich ein paar selbst genähte. Die erste Cordhose konntet ihr hier sehen. Dieses Hose fiel etwas neutraler aus. Der graue Cordstoff war ein Fabrikverkaufrest und sollte auf jeden Fall mal zu einer Kinderhose werden. Der Schnitt sind die Beine der Pustehose (freebook von Fr. Käferin).2015-09-22 04.07.39 Statt Latz gab es ein Bündchen aus Sternchenjersey. Die Hosenbeine sind ultraweit, und sehen optisch wirklich toll aus. Ich glaube aber, dass ich für die Bequemlichkeit am Kind die Weite noch etwas herausnehme. Was meint ihr? 2015-09-22 04.22.13Link zu CordCordCord, Nähfrosch, Meitlisache, Kiddikram, Creadienstag, HoT

5 Kommentare

  1. Cordhosen finde ich ja super für den Herbst.
    Den Schnitt an sich finde ich fesch, aber wohl wirklich etwas weit unten am Bein.
    Entweder etwas Weite rausnehmen oder die Hose kürzen und dann lange Bündchen dran wie bei einer Knickerbocker. Das passt dann auch gut in Gummistiefel rein und unter eine Schneehose.
    Dir wird sicher etwas hübsches einfallen 🙂
    Liebe Grüße, Christine

  2. Etwas enger ist sicher besser, sonst bleibt sie damit bei Laufrad und Co zu schnell am Sattel hängen. Als Knickerbocker kann ich sie mir auch gut vorstellen. Habe ich auch schon gemacht und sie passt dann wirklich viel besser in die (zur Zeit) allgegenwärtigen Gummistiefel.

    Ich kaufe Jeans übrigens auch immer gerne beim Kinderflohmarkt. Dann sind die Frab- und Giftstoffe alle schon rausgewaschen.

    Gruß Frau Käferin

  3. Oh, toller Cordstoff! Ja, ein bißchen enger sieht bestimmt auch noch klasse aus.
    Danke für’s Verlinken bei CordCordCord!

    Liebe Grüße
    Mara Zeitspieler

  4. hallo an alle da draußen,
    komme nicht an den schnitt zum kopieren einer Pumphose in gr. 80/86
    bitte um hilfe.
    liebe grüße
    monika

    • jederkannnaehen

      20. November 2015 um 14:55

      Hallo Monika,

      ich habe einfach die Größe 92 etwas verkleinert. Bei den Kindergrößen kann man das ganz gut über die Druckfunktion machen. Einfach statt 100% in diesem Fall für Gr 86 in 86/92 (=93%) oder für Gr. 80 in 80/92 (=87%) ausdrucken.
      Dann zur Kontrolle noch eine passende Hose auflegen, so dass die Hose auch wirklich passt.
      Ich hoffe das hilft.
      LG
      Jasmin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑