Kühltasche nähen

Ich mag ja keine Plastiktüten. Ich ärgere mich maßlos, wenn meine mitgebrachten Stofftaschen den Einkauf nicht halten und ich auf Plastiktüten ausweichen muss.
1-IMG-20150629-WA0001So geschehen vor ein paar Wochen an einem richtig heißen Tag beim Discounter. Eine Packung Eis wollte unbedingt in den Einkaufswagen obwohl die dafür vorgesehene Kühltasche zu Hause war. Ich habe also zu den angebotenen Kühltaschen gegriffen und mein Gewissen beruhigt, dass ich die Tasche ja sicherlich mehrfach verwenden werde.
Seitdem fristete die Tasche ein trauriges Dasein und wurde kein einziges Mal mehr zum Einkauf mitgenommen. Damit ist jetzt Schluss. Ich habe eine wirklich hübsche Kühltasche daraus genäht, die zum einen optisch gut aussieht, durch die längeren Träger deutlich bequemer ist und aufgrund des Reißverschlusses einfacher zu öffnen. Das Foto entstand übrigens beim Milch holen. Die gibt es im Nachbarort direkt von der Kuh ohne Umwege in den heimischen Kühlschrank. (Das Shirt ist übrigens dieses und den Rock stelle ich euch demnächst vor.)

Ich habe den Nähprozess in ein paar Bildern festgehalten. Hat jemand Interesse an einer detaillierteren Nähanleitung? Dann kann ich das bei der nächsten Tasche gerne machen, denn eine Freundin hat mich beauftragt doch ihre hässliche Tüte auch schön zu benähen.
1-Neuer Ordner21

13 Antworten auf „Kühltasche nähen“

  1. Tolle Idee!! Also ich hätte Interesse an so einer Anleitung.
    Toll, das ihr die Milch direkt beim Bauern kauft, so frisch schmeckt es doch am besten!
    Liebe Grüße Silvia

  2. Eine super Idee! Die Hässlichkeit dieser Tüten lässt einen bestimmt unterbewusst die Kühltasche vergessen ;OP Hmmm, also so als Anfänger verstehe ich die Fotos nur teilweise ;O) Eine Anleitung wäre nicht schlecht :O) lg, Raphaele

  3. Oh ja, ich ärgere mich auch immer wahnsinnig, wenn die Leute so gedankenlos zu den Tüten greifen. Es ist immer schön wenn ich lese, dass es anderen genauso geht 😉
    Die Tasche ist sehr hübsch, so eine muss ich mir unbedingt auch mal machen. Bisher gab es halt kein Eis wenn es zu heiß für den Transport war…
    Viele Grüße,
    Moni

  4. Eine erstklassige Idee. Ich hab zwar eine fester Kühltasche (auch zum Picknicken etc.) aber so ein Beutel ist doch praktisch. Außerdem wird im Sommer mehr kaltes gekauft. Jaaa…. dafür hätte ich ebenfalls Verwendung und so sieht die Tasche wirklich total hübsch aus.

    Liebe Grüße
    Gusta

  5. Wie toll ist das denn??? Eine großartige Idee! Die Kühltaschen sind sowas von unhandlich und hässlich, da ist es wirklich klasse was du daraus gemacht hast! Ich wäre dir wirklich sehr dankbar, wenn du eine Anleitung teilen würdest!
    Ganz liebe Grüße,
    Stephy

    1. Hallo Sabine, leider hat sich die Haltbarkeit der Tasche nicht bewährt. Vielleicht werde ich die Idee diesen Sommer überarbeiten. Dann gibt es auch eine Anleitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.