Schirmbeanie Ines

1-20150428_153658Eigentlich schon zu warm, aber während der Übergangszeit haben wir die Schirmbeanie Ines gerne getragen. Aus einem Rest Jersey und Bündchen ist diese praktische Mütze entstanden. Entweder habe ich zu großzügig zugeschnitten, oder die Mütze fällt recht groß aus, aber am Ende des Nähens hatte die Kappe meine Größe. Ich hätte sie ja getragen, aber Hr. Jeder-kann-naehen fand das Muster doch etwas unpassend. Als, das Bündchen wieder ab und alles etwas enger genäht. Jetzt sieht die Beanie zwar etwas unförmig aus, aber es passt und gibt warme Ohren und Sonnenschutz.
1-20150428_153724Freebook gibt es hier:
http://mopseltrine.blogspot.de/2014/08/neues-freebook-schirmbeanie-ines.html

Link zum Creadienstag, Naehfrosch, Meitlisache, Kiddikram

6 Antworten auf „Schirmbeanie Ines“

    1. Hallo Anna, leider wurde der Blog geschlossen. Es hat wohl jemand Schnittmuster kopiert von ihren freebooks und dann verkauft. Sehr ärgerlich sowas. Ich darf leider nicht einfach das freebook weitergeben. Aber vielleicht gefällt dir dieses Schnittmusterhttp://babalouv.blogspot.de/p/blog-page.html?m=1
      Viele Grüße, Jasmin

  1. Hallo,

    Ich habe zwar den Schnitt von damals, leider aber keine Anleitung mehr. Könntest du bitte hier/mir kurz erklären, welche Seiten ich wie zusammen nähen muss, da ich mit den drei Beanie-Teilen leider nicht klar komme 🙁

    Viele Grüsse

    1. Hallo Lucy, du nähst die drei Seiten zusammen, dass sich die Spitzen treffen und die drei leicht gerundeten Seiten sind die Seitenteile, die zusammenzunähen sind. Und hier ist ein Tutorial, wie man einen Schirm an eine Beanie nähen kann:
      http://ringelbluemchen.blogspot.de/p/tutorial-wie-die-beanie-zu-ihrem-schild.html?m=1
      Melde dich doch per e-Mail, wenn du mehr Details brauchst. Oder wir telefonieren. Viele Grüße, Jasmin
      Die Mütze fällt auf jeden Fall sehr groß aus, darauf musst du achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.