Wärmekissen – Phoenix aus der Asche

Ich durfte an einem lustigen Probenähabend/ Nacht für diesen wärmenden Vogel teilnehmen. Die Probenähgruppe bekam ab 19 Uhr das Schnittmuster und dann haben alle munter drauflos genäht. Über Facebook waren wir in Kontakt. Das Nähen ging recht flott, dann ging es aber an das Füllen des Vogels. Ich habe meinen mit Dinkel gefüllt.

1-Wärmekissen VogelZuerst habe ich den Kopf gefüllt und dann eine Naht gesetzt. Das erwies sich aber als äußerst mühsam. Daher habe ich bei den Flügeln erst die Zwischennähte gesetzt und dann den Dinkel eingefüllt. Immer noch mühsam, aber das ging besser. Sieht man genau hin ist mir das auch nicht so gut gelungen, aber jetzt weiß ich worauf ich achten muss und der nächste wird besser. Diesen Nackenwärmer behalte ich für mich, da sind die unsauberen Nähte ok. Die Idee finde ich aber klasse und ich finde so ein Nackenwärmer ist eine tolle Geschenkidee. Neben dem Schnittmuster für den Vogel gibt es auf dieser Seite auch noch eines für einen Schmetterling. Das liegt schon fertig gedruckt hier und wird demnächst ausprobiert. Hier jetzt die Detailbilder. Eine Stoffseite ist der Rosaliestoff, der andere Stoff ist ein 70er Jahre Bettlaken. 1-P1030376 1-P1030377 1-P1030378 1-P1030380verlinked bei Creadienstag, Nähfrosch, meertje

7 Kommentare

  1. Das sieht ja interessant aus. So ein Nackenwärmer ist total gut. Muss ich mal gucken gehen. Danke.
    Liebe Grüße
    Gusta

  2. Abgefahrene Stoffkombi! 😉

  3. Von vorne sieht es aus, als ob du dir einen Oktopus um dem Hals gewickelt hättest 🙂
    Cooles Ding!
    Gruß Frau Käferin

  4. Der schaut ja superlustig aus und ist wirklich eine super Geschenkidee. Muss ich mir unbedingt merken, danke für den Tipp!

  5. Ein geniales Wärmekissen!!! Die Stoffe haben echt was!
    Und die Idee, ein Probenähen so zu veranstalten gefällt mir 🙂
    Das macht bestimmt viel Spaß, dann wirklich synchron zu nähen, so als säße man zusammen…

    Liebe Grüße
    Lara

  6. Hallo ich finde den Phönix als Nackenkissen sehr schön, wo finde ich denn das SM? Danke für deine Hilfe
    Lg Miriam

    • jederkannnaehen

      23. November 2016 um 5:02

      Hallo Miriam, die Seite gibt es leider nicht mehr. Die Schnittmustererstellerin hat sich aktuell komplett aus der Nähszene zurückgezogen. Sehr schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑