Freutag mit Namen und Weihnachtsdeko

Diese Woche war ich wieder mal recht fleißig am Bloggen. Und so verabschiede ich mich auch aus einer schönen Woche.

1. Mein Mädchen kann seinen Namen sagen. Das ist doch immer ein tolles Ereignis. Ich freue mich über jedes neue Wort, aber darüber natürlich nochmal ein bisschen mehr.

2. Ich freue mich über den endlich durchgestoßenen Backenzahn meines Mädchens. Das war wirklich eine schwere Geburt mit Fieber und allem d’rum und d’ran. Die nächsten Tage werden sicher wieder etwas angenehmer.

3. Ich freue mich, dass mein Mädchen sich so gut mit Oma und Opa versteht. Es ist immer ein Freude sie mit den beiden zu sehen. Morgens nach dem Aufstehen fragt sie mittlerweile „Opi?“ – frei übersetzt „fahren wir heute wieder zu Oma und Opa?“

4. ich bin noch voll dabei beim WKSA (Weihnachtskleid Sew Along) – wie immer wollte ich nicht mitmachen wegen Zeitmangel und der Angst nicht fertig zu werden, aber ich bin so motiviert und überzeugt, dass ich ein ganz tolles Kleid zaubern werde.

5. und ich komme so richtig in Weihnachtsstimmung. Falls ihr noch eine schnelle Dekoidee braucht, kann ich euch die genähten Weihnachtsbäume von hier empfehlen.

1-P1030263 1-P1030267 1-P1030272

Link zum Freutag und H54F und Nähfrosch.

5 Antworten auf „Freutag mit Namen und Weihnachtsdeko“

  1. Du hast ja viele Gründe dich zu freuen 🙂 Das wiederum freut mich für dich! 😉
    Ach… ein Kind ist einfach wunderschön… ich staune immer bei meiner Nichte, wie schnell sie sich entwickelt 🙂 Unfassbar…
    Die Idee für die Weihnachtsdeko ist super… ich habe bis jetzt nocht überhaupt nichts dekoriert 🙂 aber das werde ich dann am Sonntag machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.