Pustehose – Rosalie (Probehose)

Auf einem meiner Lieblingsblogs könnt ihr seit einiger Zeit immer wieder die Pustebeinehosen bewundern. Fr. Käferin war nun so nett und hat den Schnitt online gestellt (hier ganz unten auf der Seite). Ohne Anleitung zwar, aber ich als Burda erfahrene Näherin, nähe sowieso meist ohne Anleitung.

1-Pustehose Rosalie 1-Pustehose Rosalie1

Nachdem der Schnitt für mein Mädchen deutlich zu groß wäre, habe ich erstmal eine Jeans aus ihrem Schrank geholt und geguckt, wie ich die Länge und Breite anpassen muss. Um ca. auf eine Größe 80 bei einem normalen-schlanken Kind zu kommen, schneidet ihr den Schnitt ohne Nahtzugabe aus. Die Beine habe ich um 5,5 cm gekürzt (die Kürzung habe ich direkt unter dem Schriftzug „4x gegengleich zuschneiden“ vorgenommen) und die Träger um ca. 2 cm gekürzt.

So passte die Hose ideal. Durch die Bündchen gibt es einen schönen Plusteeffekt bei dem von mir verwendeten dünnen Stoff (wer erkennt ihn?). Die Hose ist ruck-zuck genäht, wenn man ordentlich arbeitet….Ich habe mal wieder gehudelt und beim Versäubern einer Naht mit der Overlock doch tatsächlich in den Stoff geschnitten. Ich habe versucht dies mit einem Webband zu kaschieren, was ganz ok ist. Die Hose ist ja auch „nur“ eine Probehose. Die nächste ist bereits zugeschnitten und wird aus einer Jeans vom Opa, die ihm zu groß wurde, genäht. Die Jeans ist nicht zu dick, so dass ich hoffe, dass der Plusteeffekt auch noch so schön ist.

Fazit: Ein toller Schnitt und auch recht einfach zu nähen. Ohne Anleitung vielleicht nicht unbedingt für Anfänger. Fr. Käferin verweist allerdings auf 2 Anleitungen (eine ist mein Kleid Susanna:-)), so dass mit ein bisschen Erfahrung die Umsetzung gut möglich sein sollte.
Ich liebe diesen Schnitt und es werden mehr Hosen folgen.

Und damit zu my kid wears, naehfrosch, meitlisache und kiddikram.

Mehr Nähen nach Freebooks findet ihr hier.

4 Kommentare

  1. Die Hose ist wirklich schön! Kannst du davon nicht ein Anleitungsvideo machen? *bettel* Dann gäbe es eine Anleitung für blutige Nähanfänger wie mich.
    Ich weiß, die Frage ist ultradreist, aber ich mag deine Videos so gerne … 😀
    LG
    Carola

    • jederkannnaehen

      1. Oktober 2014 um 19:14

      Zeitlich ist es momentan halt nicht so prickelnd. Aber Fr. Käferin hat ja auch darauf hingewiesen, dass das Oberteil wie bei meinem Mädchenkleid zu nähen ist. Das könntest Du Dir in dem Video ja dann ansehen.

  2. Jaaa den Stoff kenne ich 🙂 der ist von Ikea! 🙂 und Rosalie heißt er doch wie in deinem Titel oder? Du scheinst ein Ikea-Stoff-Fan zu sein 😉 Sieht auch wirklich schön aus so als Hose verarbeitet, überhaupt hast du das schön hinbekommen 🙂
    Viel Spaß udn Erfolg am Mittwoch 🙂
    Katharina

  3. Die Hose ist großartig geworden, ich mag diese IKEA stoffe unglaublich gerne. Das Käferchen hat übrigens auch eine Pustebeinehose aus Jeans und die plustert gewaltig. Die Hose vom Oma kann also guten Gewissens geopfert werden.
    Gruß Frau Käferin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑