Herbstrock – „Lasst uns zusammen nähen“

gemeinsames NähenMamawerk hat die Bedingungen für das gemeinsame Nähen eines Herbstrocks gelockert. Ursprünglich sollte ein Eulenrock genäht werden. Eulen sind super. Meine Kleine liebt diese Tierchen. Aber für mich konnte ich mir das nicht vorstellen. Jetzt geht es „nur“ noch um einen Herbstrock. Und da bin ich dabei!

Ich bin allerdings noch recht unschlüssig, was ich nähen werde.

Folgendes steht zur Auswahl:

1-P10104231) Ich habe noch 2 Sommerstöffchen, die ich für einen goldenen Herbst vernähen könnte. Zum einen der rote Stoff auf diesem Bild. Der Stoff ist noch vom Frühjahrsstoffmarkt und das Shirt wartet seit Ewigkeiten auf den passenden Rock. Im Kopf habe ich einen Bleistiftrock, wir man sie aktuell beim Klamottenschweden häufiger sieht. Allerdings sind sie mir dort von der Qualität her deutlich zu dünn. Dieser Jersey wäre ideal….jedenfalls in meinem Kofpkino.
Zum anderen der rot-bunte Jersey (im Bild oben rechts unter dem roten Kinderjersey), den ich in einem Stoffladen in Deggendorf während meines Sommerurlaubs ergatterte. 1-bayerischer WaldDen Stoff hatte ich einfach ganz kurz vor dem Kauf noch auf die Theke geworfen. Er wollte unbedingt mit. Ich hatte dann ursprünglich an ein oversized shirt gedacht, das aber aufgrund der Farben verworfen. Die Farbexplosion würde mich schon recht blass aussehen lassen. Dann dachte ich an eine Ladytopas als Maxikleid verlängert. Ich habe noch relativ dunklen blauen Rippenjersey, den ich für den Hals und einen Streifen in der Taille vernähen wollte. Und jetzt denke ich eher an einen Maxirock. Die beiden in diesem Sommer entstandenen Maxiröcke (hier und hier) habe ich so oft getragen, so dass ich sicher bin, dass auch ein Maxirock in rot kein Schrankdasein fristen wird.

2) Beim Buttinette Summer Sale habe ich noch 2 Breitcord Stoffe gekauft. Einer in grau und einer in rosa. Beide sollen zu Herbst/Winterröcken verabeitet werden. Aber hier bin ich mir auch beim Schnitt noch völlig unklar. Ich werde heute Abend mal meine 3 Meter Burdahefte im Regal durchstöbern.

3) Und dann habe ich beim letzten Ikea Bummel diesen Stoff mitgenommen. Die feste Qualität wäre aus meiner Sicht ideal für einen halben Tellerrock. Im Kopf habe ich den Rock unten abgesetzt mit einem farblich passenden Webband und evtl. etwas Tüll, der einen Petticoat andeuten soll.

Mein Favorit ist aktuell die No.3. Was meint ihr? Welchen Rock würdet ihr gerne entstehen sehen?

Und hier geht es nochmal zum Mamawerk, falls ihr auch mitmacht:

http://mamawerk.blogspot.com.es/2014/08/lasst-uns-zusammen-nahen.html?showComment=1409256549421

8 Antworten auf „Herbstrock – „Lasst uns zusammen nähen““

  1. Alle Ideen hören sich gut an!
    Der halbe Tellerrock hört sich gut an, den kann ich mir richtig gut vorstellen aus demStoff!
    Und der Breitcord ist dann ideal für den Winterrock 😉

    Ich überlege auch mitzumachen. Vor allem, da jetzt nicht unbedingt eine Eule dazugehört 🙂
    Mal sehen, ob ich das zeitlich schaffe…

    Liebe Grüße und Danke für Deine ganzen Kommentare (muss ich mir noch in Ruhe alles durchlesen)
    Lara

  2. Oh, die Eulen sind nicht mehr Bedingung? Das ist ja prima. Dann bin ich auch dabei!
    Werde dann gleich mal meinen Blogpost planen und schreiben. Gut, dass du das hier geschriben hast.
    Und ich bin definitiv für den altrosa Breitcord. Das ist ein toller Stoff und voll dein Ding! Freue mich jetzt schon auf deine Kreationen. 🙂
    LG
    Carola

    1. Liebe MutterPappelheim. Ja, der Tellerrock macht das Rennen. Poste morgen meinen Zwischenstand und hoffe, dass ich den Rock bis nächste Woche Donnerstag fertig bekomme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.