Leseknochen Frottee für Freibad, Strand und Hängematte – RUMS

1-Leseknochen - frottee

 

Wie in vorherigen Beiträgen berichtet, besitze ich nun einen ansehnlichen Stapeln original 70er Jahre Handtücher (z.B. hier zu sehen: Maxi Cosi Bezug und Becherpulli und Nackenhörnchen). Für die etwas schwitzigen Tage, die wir diesen Sommer hatten, habe ich nun auch einen Leseknochen daraus genäht. Und was soll ich sagen. Ich bin begeistert. Das Material ist optimal, womit ich nicht gerechnet habe. Der Frottee fühlt sich bei heißem Wetter super an und ist optimal für Freibad, Strand und Hängematte. Durchgeschwitzt? Dann einfach schnell waschen und in der Sonne flott trocknen lassen.

Genäht habe ich wie hier schon nach dieser Anleitung.

Link zu RUMS, Nähfrosch, Kissenparty

17 Kommentare

  1. Toll!
    Aus alten Handtüchern gemacht gefällt der mir noch besser als aus neuen bunten Stoffen!

  2. Die Handtücher und vor allem, was du daraus zauberst sind der Hammer! Ich freue mich schon darauf, dass du die Berge von 70er Jahre Handtücher verarbeitest und uns zeigst. 🙂

  3. Die Idee einen Leseknochen aus Frottee zu nähen, finde ich genial. So vernäht finde ich die Stoffe voll schön.

    LG Birthe

  4. So einen Leseknochen könnt ich auch gut gebrauchen. Tolle Idee die alten Handtücher auf diese Weise weiter zu verwenden.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    • jederkannnaehen

      15. August 2014 um 12:46

      Danke Kathrin. Ich finde die Muster auf den alten Handtüchern einfach wunderschön. Bei meinen Eltern lagen sie tatsächlich einfach im Schrank. Aber hat man sie in den 70ern genutzt, dann hat man sich wohl an kunterbunt irgendwann sattgesehen.

  5. Klasse Idee den Leseknochen aus Frottee zu nähen!!! Auf die Handtücher mit den tollen Mustern bin ich etwas neidisch;-)
    Liebste Grüße Karina

    • jederkannnaehen

      15. August 2014 um 12:47

      Danke Karina. Ich bin gespannt, welche Schätze meine Eltern noch aus ihrem Wunderkeller zaubern. Ich habe inzwischen noch Graziela Bettwäsche bekommen. Wunderschön!

  6. Ich finde das toll, dass du den alten hübschen 70er-Jahre Handtüchern ein neues Leben schenkst. Ich finde die Leseknochen wirklich super!!
    LG Anna

  7. Das ist eine super Idee und ich steh ja total auf Retro 🙂
    Da werden sich bestimmt auch ein paar alte Handtücher bei meinem Opa finden und einen Leseknochen könnte ich auch gebrauchen.

    LG
    NähKäthe

  8. sieht richtig toll kuschelig aus!!! Handtücher sind klasse. Ich hab einen aus Samt, aber das ist wohl lange nicht so flauschig wie Frotee 😉
    Liebe Grüße
    Gusta

  9. Eine ganz tolle Idee. Glaube ich, dass das super angenehm und praktisch ist. Danke für den Tipp. lg Oli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

© 2017 Jeder kann nähen

Theme von Anders Norén↑ ↑