Tweed Rock in Türkis

Vor ein paar Jahren hatte ich diesen schönen Tweed in türkis in der Restekiste eines kleinen Stoffladens in Forchheim entdeckt und musste ihn sofort mitnehmen. Ich mag Tweed Stoffe, und ich liebe türkis. Zu schade, dass nur dieser klitzekleine Rest noch da war. Ich habe das beste daraus gemacht und den Stoff zu einem Rock genäht. Der recht einfacheSchnitt besteht aus 4 Teilen. 2 Seitenteile und Vorder- und Rückteil. Nachdem ich Röcke gerne auf der Hüfte trage, drehen sich die Nähte auch immer etwas leicht und der Rock sitzt nie richtig gerade. Schade – aber wegen der tollen Farbe trage ich ihn trotzdem gerne.

Tweedrock1 Tweedrock2

Gefüttert ist er mit einem alten guten Baumwollhemd von meinem Vater, welches nur am Kragen verschlissen war. So ist der Rock super angenehm auch im Sommer zu tragen.

Und natürlich habe ich auch wieder die farblich passenden Schuhe im Regal. Hier muss ich aber zugeben, dass ich die Schuhe kaufte mit dem tollen Stoff im Hinterkopf und nicht umgekehrt, wie bei meinen Marilyn Schuhen.

Und damit auch heute wieder zum MeMadeMittwoch. Vielleicht hat eine der Damen dort einen Tipp, wie ich den wandernden Rock im Zaum halten kann. Den Schnitt finde ich nämlich super, und würde ihn gerne noch öfter nähen.

5 Antworten auf „Tweed Rock in Türkis“

  1. Das problem mit wandernden Röcken kenne ich auch gut 😀 Ich glaube das passiert einfach wenn der nicht hundertprozentig sitzt, naja wie gesagt das Problem habe ich auch 🙂 Der Rock gefällt mir echt gut, die Farben sind wirklich klasse und die passenden Schuhe sind mir sofort aufgefallen 🙂 Toll 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Hundertprozentig sitzen ist immer so eine Sache. Ich bin eher ein Gewichtspendler, deshalb ist vieles was ich passend nähe im Winter zu eng und im Sommer zu weit.

  2. Ein sehr schöner Rock! Bei mir wandern Röcke die in der Taillie sitzen und dort gut passen fast nie, immer nur jene, die tiefer sitzen. Eventuell ist kann man den Bundbeleg aus aus einem nicht rutschenden Stoff wie Twill oder so zuschneiden, um den Rock an Ort und Stelle zu halten. LG Kuestensocke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.