Gut gebügelt ist halb genäht – Mini Rums

Ihr kennt diesen Spruch, oder? Ich bin eigentlich nicht so der Bügelfan. Erschwerend kam noch hinzu, dass ich das Bügelbrett an meinem Nähplatz nicht stehen lassen kann. So wurde noch weniger gebügelt, bis dieses tolle Brettchen bei mir Einzug hielt. Hier findet ihr den Originaleintrag mit Bastelanleitung.

Bügelbrett 1Nach 3 Monaten in Gebrauch muss ich sagen, es ist besser als ich es mir vorgestellt hatte. Ich nutze es sehr sehr häufig, und steht immer griffbereit am Nähtisch.

Falls ihr also auch nicht den Luxus eines eigenen Nähzimmers habt, und euch das Bügelbrett auf- und abbauen nervt, wäre das vielleicht auch was für euch. Ihr braucht nur ein Holzbrett, einen Tacker, einen schönen Baumwollstoff, ein Vlies (Baumwollvlies, oder aber auch einfach einen Bügelbrettersatzüberzug) und schon rumst es auch bei euch.

Bügelbrett 2

 

8 Antworten auf „Gut gebügelt ist halb genäht – Mini Rums“

    1. Hallo Svenja, bin dann mal auf Deine Version gespannt. Ich folge Dir auf bloglovin, dass ich Deinen Blogeintrag, falls einer entsteht, nicht verpasse. Viele Grüße nach Berlin.

    1. So geht es wirklich nicht weiter. Ein Wunder, dass doch immer so schöne Kleidungsstücke trotz nicht bügeln bei Dir entstehen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.