Fledermausshirt – ich kann’s jetzt auch

Am heutigen MeMadeMittwoch mal kein Kleid, sondern nur ein einfaches Shirt.

1-P1010504

Ich brauche immer etwas länger, um gängigen Modetrends zu folgen. Ich bin wohl eher etwas konservativ, so dass ich Fledermausshirts lange links liegen lies. Dann aber wollte ich unbedingt eines haben. Und es sollte perfekt sein. So habe ich wochenlang aufmerksam jeden Fledermausblogeintrag gelesen um das für mich perfekte Shirt zu finden, um dann den dafür vorgesehenen Jersey, der hier seit Januar lag in einer Kurzschlußreaktion völlig zu verunstalten. Ich hatte am Stoffmarkt jemanden gesehen mit einem Fledermausshirt, welches mit Bündchen an den Ärmeln, am Hals und am Saum abgeschlossen hat. Das sah großartig aus. Leider hatte ich nicht bedacht, dass mein Jersey ein leichter Sommerjersey war, so dass dieser mit schweren Bündchen kombiniert einfach nur furchtbar aussieht.

Genug gejammert, denn schließlich gibt es doch noch ein hübsches Shirt aus einem der Stoffe vom Stoffmarkt. Das Schnittmuster ist die 136A aus der Burda 11/2012. Ein ganz einfacher Schnitt, der in der Burdaausgabe mit Mohairstoff umgesetzt wurde. Das könnte ich mir auch für den Winter gut vorstellen. Zum Schnitt gibt es nicht allzuviel zu sagen. 2 Schnitteile, 4 Nähte und man ist fertig. Die Außennähte habe ich mit der Overlock vernäht, die Schulternähte mit einem einfachen Geradstich. Saum und Ärmel nur einmal nach Innen umgeschlagen und mit der Zwillingsnadel vernäht. Den Ausschnitt habe ich etwas runder gestaltet, nicht wie vorgesehen mit V-Ausschnitt, und habe ihn mit einem Streifen von dem Reststoff eingefasst. So fällt das Shirt echt toll. Ich habe das Gefühl der Schnitt ist etwas groß ausgefallen. Mir passt er auf jeden Fall eine Nummer kleiner als üblich.

1-P1010506

Der Jersey ist recht dünn, so dass ich sowieso ein Top darunter tragen würde, bei den Armausschnitten ist das aber generell zu empfehlen.

So, und damit zu meiner liebsten Inspirationsquelle, dem MeMadeMittwoch.

3 Antworten auf „Fledermausshirt – ich kann’s jetzt auch“

  1. Sieht doch schön aus 🙂 Aber ich kenne das auch, der Kampf mit den Stoffen! udn am schlimmsten ist es wenn man genaue Vorstellungen hat 😀 Das klappt nie! Zumindest bei mir nicht 🙂 Dein Fledermausshirt finde ich sehr gelungen, der Stoff ist echt schön und ich finde das auch so weit gut, dann ist das im Sommer schön luftig, muss ja nicht immer allles knatscheng sein 🙂 Also schönes Shirt, schöner Stoff, schöner Schnitt, sehr schön umgesetzt 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.